skip to Main Content

Zweimaster-Toppsegel-Schoner “ZEPHYR”

Info

komfortabel mit viel Platz

Tagesfahrten max 55 Personen
Übernachtungen max 26 Personen in 9 Kabinen
Kabinenaufteilung 5×2 und 4×4

Länge: 35,0 m
Breite: 6,0 m
Tiefgang: 2,2 m
Segelfläche: 360 m²
Dusche: 2
WC: 2

Historie

Die “Zephyr” wurde im Jahr 1931 unter dem Namen “Bente” gebaut und war bis zum Anfang der 50er Jahre vorwiegend auf der Ostsee als motorbetriebenes Frachtschiff unterwegs. In den darauf folgenden Jahren kam sie als Stückguttransportschiff zum Einsatz und versorgte hauptsächlich die norwegische Küstenregion mit Fracht. Nach 40 Jahren Einsatz unter diesen harten Bedingungen ging sie in niederländischen Besitz über und wurde für die Passagierbeförderung im Charterbereich umgebaut. Es entstand ein wunderschöner Zweimastschoner mit viel Platz an Deck. Der Salon ist gemütlich eingerichtet und bekommt nicht zuletzt durch seine Mahagonitäfelung ein helles und luxuriöses Ambiente. Die Zephyr befindet sich häufig zur Kieler Woche in der Ostsee.

Heimathafen: Harlingen/NL

Back To Top