skip to Main Content

Zweimast-Schoner “OBAN”

Info

komfortabel, viele Sitzplätze an Deck

Tagesfahrten max 50 Personen
Übernachtungen max 26 Personen in 8 Kabinen
Kabinenaufteilung 2×2, 1×2-3, 1×3 und 4×4

Länge: 39 m
Breite: 6,6 m
Tiefgang: 2,8 m
Segelfläche: 370 m²
Dusche: 2
WC: 3

Historie

Die “Oban” wurde im Jahr 1903 in Emden gebaut und zunächst im Heringsfang eingesetzt. Im Jahr 1930 wurde das Schiff nach Dänemark verkauft und fuhr zwischen den dänischen Inseln und Schweden. Seit 1981 wieder unter niederländischer Flagge, begannen in diesem Jahr auch die vier Jahre dauernden Umbau- und Renovierungsarbeiten. Seit 1985 im Einsatz als Charterschiff unter dem Namen “Elektra”, wechselte der Schoner erneut im Jahr 1999 seine Besitzer und ist seitdem der Stolz von Jolan Kanters und Olaf Broekstra, die dem Schiff seinen jetzigen Namen gaben. Die “Oban” zeigt ihre guten Segeleigenschaften hoch am Wind segelnd. Mit viel Platz an Deck und in zwei schönen Salons bietet das Schiff alle Voraussetzungen für wunderschöne Segeltage.

Heimathafen: Kampen/NL

Back To Top