skip to Main Content

Toppsegelschoner SS “AVATAR”

Info

komfortabel und luxuriös, viel Platz

Tagesfahrten max 55 Personen
Übernachtungen max 12 Personen in 6 Kabinen
Kabinenaufteilung 6x Doppelkabinen m. Dusche

Länge: 34,5 m
Breite: 6,40 m
Tiefgang: 2,80 m
Segelfläche: 485 qm
Duschen: 6
WC: 2

Historie

Das Schiff wurde 1941 in Wolgast, Deutschland als KFK Kutter (Kriegsfischkutter) gebaut. Diese KFK Kutter waren kleine Marineschiffe, gebaut auf Schnelligkeit. Nach Kriegsende wurde das Schiff in die Niederlande gebracht und im Jahr 1957 von Holz in Stahl umgebaut. Als „Grietje Maria“ gehörte sie dann einige Jahre der Fischerflotte an. Die „Grietje Maria“ wurde noch einige Jahre als Sportfischerboot benutzt und wurde im Jahre 1998 verkauft um sie zu einem Charterboot umzubauen. Dieses Projekt wurde jedoch nicht umgesetzt und in 2010 hat André Hanzens, ehemaliger Eigner der Twister das Schiff gekauft. Sein Plan aus ihr einen schönen Toppsegelschoner zu machen wurde mit viel Fachwissen und Liebe zum Detail in die Tat umgesetzt. Die AVATAR, ab 2014 in Fahrt, zeichnet sich aus durch großen Komfort mit vielen Sitzplätzen an Deck, welches bei Bedarf mit einer schützenden Persenning versehen werden kann, Lounge mit Bar im Deckshaus. Alle Kabinen sind großzügig gestaltet und haben eine eigene Dusche.

Back To Top