skip to Main Content

Dreimast-Toppsegelschoner “SWAENSBORGH”

Info

komfortabel bis luxuriös

Tagesfahrten max 70 Personen
Übernachtungen max 32 Personen in 13 Kabinen
Kabinenaufteilung 9×2, 2×3* und 2×4
(* Doppelbett + Einzelbett)

Länge: 47 m
Breite: 5,85 m
Tiefgang: 2,30 m
Segelfläche: 500 m²
Dusche: 4
WC: 5

Historie

Die “Swaensborgh” lief im Jahr 1907 in der deutschen Werft von Hannus Jacobs in Mooregge vom Stapel, als Zweimastsegler für die Binnenschiffahrt und das Wattenmeer gebaut. 1950 erfolgte der Umbau zum Motorschiff und die beiden Masten wurden entfernt. Außerdem wurde der Rumpf um fünf Meter verlängert. Sieben Jahre später gewann das Schiff noch einmal an fünf Metern an Länge. 1990 kaufte der jetzige Eigner das Schiff und es erfolgte der Umbau zum Passagierschiff für den Charterbetrieb. Der Dreimaster mit seiner beeindruckenden Gesamtlänge und dem großzügigem Salonbereich mit Bar, sowie dem komfortablen Kabinenbereich ist ein sehr beliebtes Schiff für Mitsegelfahrten jeder Art.

Heimathafen: Monnickendam/NL

Back To Top